Unsere Frösche

Goldbaumsteiger – Dendrobates Auratus

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie auraten in blau und grün waren  die ersten Frösche, die bei uns einzogen. Die eher scheuen Tiere brauchen ein gut bepflanztes Terrarium, damit man sie auch öfter mal zu sehen bekommt.
Wie man auf den Bilder erkennen kann, verstecken sie sich gern in Höhlen oder auch in Pflanzen.

Sounddatei: auratus

Gelbgebänderter Baumsteiger – Dendrobates leucomelas

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie leucomelas beeindrucken vor allem durch ihre Färbung.Das satte gelb und die  freche Zeichnung mit unterschiedlichen schwarzen Mustern spiegeln ihren Charakter ganz gut wieder. Alles andere als Scheu zeigen sich diese dreisten Frösche überall und wollen eigentlich am liebsten die gesamte Wohnung auf Nahrungssuche erkunden.

Sounddatei: leucomelas

El Oro Blattsteiger – Epipedobates anthonyi

OLYMPUS DIGITAL CAMERA“Habt Ihr Kanarienvögel?”. Diese Frage hören wir öfter von unserem Besuch. Die Antwort ist ein klares nein. Aber mit den  anthonyi hat man genauso viel Freude. Die kleinen agilen Frösche zeigen sich gerne und machen sich zudem lautstark mit trillerndem Pfeifen bemerkbar. Scheu kennen sie nicht. Sie trällern auch weiter, wenn man die Scheibe des Terrariums öffnet. Je kleiner desto dreister.

Sounddatei:  anthonyi

Grüner Riesengiftfrosch – Ameerega trivittata

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Sprunggewaltigsten unserer Frösche sind die grünen Riesengiftfrösche. Zur Zeit bewohnen sie noch ein grünes Delta, aber demnächst ziehen sie in ein Riesenbecken um. Wir bauen dies gerade und dann können sie auch ruhig mal mehrere große Sprünge wagen. Für diese Froschart ist ein 50er Würfel nur für die Aufzucht geeignet. Die erwachsenen Tiere brauchen mehr Platz zum wohl fühlen.

Sounddatei: trivittata

 

 

Laut DSGVO müssen wir Dich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.